Partnerkonzept der pro regionale energie – Kommune, Genossenschaft und Projektierer planen und betreiben Solarpark

Seit 2009 engagiert sich die pro regionale energie eG für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in den Landkreisen Rhein-Lahn, Limburg-Weilburg und im Rheingau-Taunus. Mit rund 500 Mitgliedern wurden bisher ca. 10 Mio. Euro in Erzeugungsanlagen für Erneuerbare Energien investiert.

Wir beobachten, dass vermehrt Investoren bei Kommunen und privaten Flächeneigentümern vorstellig werden und diesen Pachtverträge für Solarparks anbieten. Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob diese Anlagen durch finanzstarke Investoren mit rein monetären Interessen und ohne Bezug zur Region und den Menschen erstellt werden oder ob solche Projekte mit einer lokalen Genossenschaft transparent und unter Einbindung der Menschen, der Standortkommunen und der Landwirtschaft realisiert werden. Und genau für Letzteres stehen wir!

Zukünftig möchte die Bundesregierung die zahlreichen Energiegenossenschaften weiter unterstützen. Mittels einem Risikofonds können Bürgerenergiegesellschaften bis zu 200.000 Euro für die Entwicklung von Wind- und Solarparks erhalten. Um noch mehr Akzeptanz für Energieprojekte zu schaffen ist geplant, dass bereits in der EU verankerte Energy-Sharing in nationales Gesetz umzuwandeln. Energy-Sharing soll zukünftig die Strombelieferung von Kommunen, Haushalten und Unternehmen in einem Umkreis von 25 km um einen Solar- oder Windpark ermöglichen und bietet den Bürgern weit mehr als eine finanzielle Beteiligung. Bürger vor Ort haben damit die Möglichkeit, den in ihrer Region produzierten Strom auch zu beziehen.

Als kooperative, regionale Genossenschaft ermöglichen wir das gemeinsame Engagement verschiedener Akteure vor Ort und vereinen umweltpolitische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und kommunale Interessen. Gemeinsam mit unserem Partner ENATEK GmbH & Co.KG aus Hadamar-Steinbach, bieten wir Kommunen an, in einer gemeinsamen Gesellschaft Solarparks zu entwickeln und zu betreiben. Die Kommune hat den Vorteil, in der Betreibergesellschaft mit erfahrenen Partnern zusammen zu arbeiten. Sie kann mitzugestalten und ist neben den Pachteinnahmen auch am Geschäftserfolg beteiligt. Enatek zeichnet sich für Planung, Ausführung und die technische Betriebsführung verantwortlich. Die pro regionale energie eG übernimmt den Part der Bürgerbeteiligung und Stromvermarktung.

 

Ihre pro regionale energie eG

nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

>> Mehr unter >>Datenschutz<<

Schließen